BSc Multimedia Production

Journalismus und Unternehmenskommunikation sind heute interaktiv und multimedial. Durch die wachsende Anzahl an Kanälen, Medien und Endgeräten und die schnelle technologische Entwicklung steigen die Anforderungen an die Konzeption und Produktion von multimedialen Inhalten.

Im generalistischen Teil des Studiums lernen und üben Sie, Inhalte mediengerecht und formatspezifisch zu konzipieren und zu produzieren. Sie schreiben und sprechen, zeichnen und skizzieren, fotografieren und filmen, kurz: Sie gestalten, produzieren und reflektieren multimediale und interaktive Inhalte. Praktisch und theoretisch erfahren Sie, wie Nutzerinnen und Nutzer zu begeistern sind. In Fächern wie Corporate Communications, Medienbetriebswirtschaftslehre oder Medienrecht, -ethik und -politik lernen Sie die Mechanismen von Kommunikation und Information in Medien- und Industriemärkten kennen. Medienforschung und wissenschaftliches Arbeiten stellen einen weiteren Teil der akademischen Ausbildung dar.

Der Kern des Studiums besteht aus vier Modulfolgen, die sich durch die ersten fünf Semester ziehen. In diesen Modulfolgen werden die Grundfertigkeiten vermittelt: Visualisieren, Schreiben und Sprechen, Interaktive Medien und Konvergent Produzieren. Die Inhalte innerhalb der Module bedingen sich gegenseitig und bauen aufeinander auf.

Hinzu kommen weitere Module wie Medienbetriebswirtschaft, Medienrecht und ­-ethik, Audio­ und Kameratechnik, Corporate Communications und einige mehr. Dieser Teil des Studiums ist für alle Studierenden gleich. Ab dem vierten Semester können Sie Ihr Vertiefungsfach wählen.

Das Bachelor-Studium ist in die Assessment­ und die Bachelorstufe gegliedert. Die Assessmentstufe beinhaltet die Grundlagen; in der Bachelorstufe eignen Sie sich die spezifischen Fachkompetenzen an und vertiefen Ihr Wissen in Praxisprojekten.

Der Studiengang arbeitet technisch wie inhaltlich eng zusammen mit Medienunternehmen in der Schweiz, aber auch mit Unternehmen im Ausland. Mit der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG in Bern und mit der Somedia in Chur bestehen vertraglich festgeschriebene Kooperationen. In Bern betreiben wir eine Produktionsumgebung in den Räumlichkeiten des Schweizer Radios und Fernsehens. In Chur sind wir Mieter im Medienhaus der Somedia und betreiben dort unter anderem ein TV- und Radiostudio. Die Produktionsräume sind Teil des Digezz Medienlabors.

Weitere Informationen:

HKB.BFH.CH

Leitung

Ulrike Mothes

Stv. Leitung

Heiner Butz

Forschungsleitung

Matthias Künzler

Weiterbildung

Bianca Bärlocher

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Pia Hess

Sekretariat

Margrit Bichsel